Google Maps: Standort mit einem Klick an das Android-Smartphone senden

Hardware

Google Maps erlaubt ab sofort das Teilen eines Standorts von der PC-Website direkt an das Smartphone. Zufriedenstellend ist diese Lösung aber immer noch nicht.

Im April kündigte Google eine Möglichkeit an, einen auf dem Desktop gesuchten Standort über Google Maps direkt an das Smartphone zu senden. Diese Funktion war aber lediglich über eine Suchanfrage und nur für amerikanische Nutzer zu erreichen, im Juni folgte dann eine bequeme Möglichkeit für iOS-Nutzer.

Mit dem Update der Android-App von Google Maps auf Version 9.11.0 hält diese Funktion nun auch auf Android-Geräten Einzug. Sucht man auf der Website nach einem Standort, findet sich nun auch mit Android-Gerät im Besitz ein kleiner Hinweis auf “An Gerät senden” dort wieder. Auf dem Android-Gerät erscheint anschließend eine Benachrichtigung, über welche direkt die Navigation gestartet werden kann.

Funktioniert soweit ganz gut, sollte euer Gerät trotz neuester Maps-Version noch nicht im Dropdown angezeigt werden, startet die Maps-App einmal kurz, dann klappte es zumindest bei mir. So richtig gut gefällt mir die Lösung allerdings noch nicht, denn es ist lediglich das Teilen eines Standorts möglich, nicht der direkten Routenführung. Wer die Route per Drag and Drop verändern möchte, muss also weiterhin auf andere Möglichkeiten ausweichen, eine Lösung ist das Kopieren der URL.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.