Google Maps: Tempolimit kommt bald für weitere Regionen

Google testet immer noch das Tempolimit für Maps, aktuell gibt es aber nur zwei Gebiete. Weitere Regionen sollen jedoch „bald“ dazu kommen.

Im September letzten Jahres wurde bekannt, dass Google endlich ein Tempolimit in Maps einbauen wird. Doch seit dem wurde es sehr ruhig um diese Funktion. Nun gibt es ein kleines Update, welches eine verantwortlicher Google-Mitarbeiterin in der Android Auto User Community geteilt hat. Dort heißt es:

Confirming on behalf of the Google Maps team: Speed limits feature is currently available in the San Francisco Bay Area and Rio de Janeiro. We’ll be rolling out to more regions soon.

San Francisco und Rio de Janeiro sind zwei große und unterschiedliche Orte, die für Google also Test-Regionen dienen. Weitere Regionen sollen „bald“ kommen. Das kann bei Google auch mehrere Monate bedeuten. Und „weitere Regionen“ heißt leider nicht, dass wir diese Funktion dann auch in Deutschland sehen.

Früher oder später wird das Tempolimit kommen und ich bin gespannt darauf. Es ist eigentlich die einzige Funktion, die ich wirklich bei Maps vermisse. Es ist aber viel Arbeit diese Informationen in den Dienst einzubauen und daher dauert das eben etwas länger. Sobald wir mehr erfahren, werden wir das hier mitteilen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Cubot X20 Pro offiziell vorgestellt in Smartphones

D-Link mit neuer WLAN-Steckdose in Smart Home

Medion Akoya E4272: 14-Zoll-Convertible ab 26. September bei Aldi Süd verfügbar in Computer und Co.

Huawei Mate 30 Pro: 20 Millionen Einheiten, Bootloader und HarmonyOS in Marktgeschehen

Apple iPhone 11 (Pro): Smart Battery Case könnte noch kommen in Smartphones

Tesla Model S P100D+ defekt vom Nürburgring abtransportiert in Mobilität

Konter gegen Huawei Mate 30 Pro: Samsung wirbt mit Google-Apps in Marktgeschehen

Nokia 7.2 erscheint am 24. September ab 299 Euro in Deutschland in Smartphones

FRITZ!Box 6890 LTE und 6820 LTE erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Vivo V17 Pro mit Dual-Pop-Up-Frontkamera vorgestellt in Smartphones