Google Nexus 5: Das Rätselraten um die nächste Nexus-Generation hat begonnen

So langsam erscheinen immer mehr Gerüchte zum nächsten Nexus-Gerät, welches Google vermutlich bis Ende des Jahres vorstellen und vielleicht auch direkt auf den Markt bringen wird. Besonders zuverlässige Informationen haben wir bisher allerdings noch nicht, das interessanteste Gerücht ist aber die Meldung, dass anscheinend mehrere Hersteller an einem Nexus-Gerät arbeiten. Eins davon könnte das Google Nexus 5 sein, welches von HTC produziert wird und auf dem One X 5 basiert, von dem wir vor ein paar Tagen ein erstes Bild gesehen haben. Laut einer Quelle von GSM Arena arbeitet HTC an einem Nexus-Gerät mit einem 5 Zoll großen Display, welches eine 1080p-Auflösung haben soll. Es ist ja nur eine Frage der Zeit, bis wir Smartphones mit dieser Auflösung sehen werden, ob das allerdings schon dieses Jahr sein wird wagen wir an dieser Stelle mal zu bezweifeln.

Zur weiteren Ausstattung gehört angeblich ein Snapdragon S4 Pro, eine Kamera mit 12 Megapixel auf der Rückseite, eine mit 2 Megapixel auf der Frontseite, LTE und für genügen Leistung soll ein Akku mit 2500 mAh sorgen. Klingt soweit nicht schlecht, allerdings macht mir das große Display ein wenig sorgen, denn für meinen Geschmack hat man beim Galaxy Nexus die Grenze ausgereizt und ich würde mir wünschen, dass man hier auch mal irgendwann pausiert und nicht nur dem Trend zu riesigen Displays folgt. Etwa zeitgleich ist übrigens auch ein mutmaßliches Foto von einem GT-I9260 von Samsung aufgetaucht, welches als Upgrade zum aktuellen Galaxy Nexus gehandelt wird und vor ein paar Wochen auch schon in der Gerüchteküche die Runde machte. Solche EXIF-Daten lassen sich natürlich in nur wenigen Minuten fälschen und sollten immer mit einer großen Skepsis betrachtet werden.

Neben diesen beiden Geräten gibt es dann ja auch immer wieder Meldungen über Nexus-Geräte von Sony oder LG, allerdings bleibe ich bei den aktuellen Gerüchten noch sehr kritisch, denn bisher haben wir nur sehr wenige Übereinstimmungen von mehreren unabhängigen Quellen. Vermutlich wird sich das in den nächsten Wochen noch ändern, denn das letzte Quartal fängt bald an und wenn Google seinen Produktzyklus nicht geändert hat, dann erwarten wir auf jeden Fall im Herbst oder Winter ein neues Nexus-Smartphone. Ich persönlich habe eigentlich nur einen Wunsch: Ein Gerät mit einem Display zwischen 4 und 4,3 Zoll, ein Display mit 5 Zoll und 1080p-Auflösung halte ich für völlig übertrieben. Laut GSM Arena wird es übrigens nur ein kleines Update für Jelly Bean geben, Android 4.1.2 soll das OS noch flüssiger machen, den Lockscreen verbessern und auch Bugs beseitigen.

quelle gsm arena (1) (2)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.