Google Now-Karten landen in Chrome für den Desktop

nowshot 1

Seit Mitte Januar bereits sind die Google Now-Karten bekanntlich in der Canary-Version von Chrome verfügbar und ab heute landen diese auch in der stabilen Ausgabe des Browser auf dem Desktop. Im Laufe der nächsten Wochen sollte ihr diese automatisch nutzen können, Voraussetzung ist nur, dass ihr mit eurem Google-Account vom Smartphone bzw. Tablet auch am Desktop eingeloggt seid. Google erläutert das auch nochmal auf der Hilfe-Seite.

Optisch gefällt mir die ganze Sache schon ganz gut, ich nutze Google Now dennoch weder am Smartphone, noch am Desktop aktiv, da es für mich kaum einen Mehrwert bietet. Nutzt ihr Google Now, wenn ja wofür?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.