Google öffnet Chromecast-SDK für alle Entwickler

Devs und Geeks

Freudige Nachricht für alle Entwickler und Chromecast-Nutzer: Google hat das Google Cast Software Development Kit (SDK) soeben für alle Entwickler freigeben.

Damit kann im Grunde jeder Entwickler seine Apps mit einem Chromecast kommunizieren lassen. Im Google Developers Blog stellt man weitere Informationen für Entwickler bereit, in die man auf jeden Fall einen Blick werfen sollte. Das SDK ermöglicht die Integration in Android- und iOS-Apps, aber auch in die Webschnittstelle der Google Cast-Erweiterung für Chrome. Mit der Freigabe des SDK startet auch die Verteilung der Google Play Services 4.2.

Ich als Chromecast-Nutzer freue mich über diesen Schritt, der meiner Meinung nach längst überfällig war. Es darf nun auf tolle neue Apps gehofft werden.

Den Chromecast gibt es hierzulande über Amazon teilweise recht günstig.


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.