Google: Per Handschrift suchen

Neue Funktion in der mobilen Google-Suche: Handschrift. Einmal aktiviert, kann man dann auf der Google-Startseite an beliebiger Stelle seinen Suchbegriff aufs Display schreiben und die Webseite führt live eine Schrifterkennung aus. Um Google Handschrift zu aktivieren, müsst ihr auf der Startseite unten auf Einstellungen und findet dort einen extra Punkt dafür. Anschließend kann es schon losgehen, mit den paar Tipps von Google auch etwas leichter. Unten am Bildschirm sollte dann ein Handschrift-Symbol auftauchen. In meinem Test funktioniert das ganz gut, ich tippe allerdings ein Suchwort schneller ein, als ich es „zeichne“.

Info

Die Funktion „Handschrift“ funktioniert am besten im nativen Android-Browser auf Geräten mit Android 4.0 und höher und Android 2.3.x sowie Telefonen und Tablets mit iOS 5 und höher. Sie ist verfügbar, wenn Sie Google.de in Ihrem Browser aufrufen, nicht jedoch in anderen Suchfeldern, die auf Ihrem Gerät verfügbar sind, wie etwa in Apps.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Opel Corsa-e: Elektrisches Rallyeauto angekündigt vor 3 Stunden

Marvel: Spider-Man könnte doch wieder kommen vor 3 Stunden

Google Maps für Android Auto mit weiterer Neuerung vor 4 Stunden

Disney+ mit 4K, Ms. Marvel, Star Wars und weitere Neuigkeiten vor 4 Stunden

Nintendo Switch: Versteckter Teaser für Super Mario Sunshine? vor 16 Stunden

Xiaomi plant Deutschland-Offensive vor 19 Stunden

Huawei möchte Kirin 990 auf der IFA zeigen vor 19 Stunden

Samsung Galaxy Note 10(+) ab sofort erhältlich vor 20 Stunden

Insta360: Neue Kamera kommt am 28. August vor 22 Stunden

September-Highlights 2019 bei Amazon Prime Video vor 23 Stunden