Google Pixel 2 XL: 18:9-Modus für YouTube ab sofort verfügbar

Google Pixel 2 Xl Display

Besitzer eines Google Pixel 2 XL können ab sofort innerhalb der YouTube-App eine Option aktivieren, mit der das gesamte 18:9-Display zum Ansehen von Videos verwendet wird. Für Smartphones anderer Hersteller ist der 18:9-Modus per „Zoom to fill“ bislang jedoch noch nicht verfügbar.

Samsung und Co. statteten die eigenen Flaggschiff-Modelle bereits mit eigenen Lösungen aus, um das 18:9-Display beispielsweise auch bei YouTube-Videos voll ausfüllen zu können. Nun, da Google mit dem Pixel 2 XL ebenfalls ein erstes Gerät mit langgezogenem Display besitzt, wurde ein solcher Modus in die offizielle YouTube-App integriert. Bislang ist dessen Verwendung allerdings nur auf dem Google Pixel 2 XL unter der App-Version 12.40 möglich.

So funktioniert der Vollbild-Modus

Möchte man auf dem eigenen Google Pixel 2 XL ein YouTube-Video im 18:9-Vollbild darstellen, muss man einfach eine „Zoom-In-Geste“ vollführen, woraufhin das Bild lang gestreckt und auf der gesamten Fläche angezeigt wird. Selbstverständlich werden so oben und unten etwas Bildinformationen abgeschnitten, dafür wirkt das Ganze deutlich schicker. Möchte man dennoch zur normalen 16:9-Wiedergabe zurückkehren, muss man nur aus dem Video heraus zoomen.

Habt ihr die aktuelle Version (v12.40) der YouTube-App installiert, könnt ihr sobald ihr ein Google Pixel 2 XL besitzt die „Zoom to fill“-Geste verwenden, um das Display komplett auszunutzen. Sicherlich wird das Feature bald auch für Smartphones weiterer Hersteller freigeschaltet werden, bis dahin bleibt es aber erst einmal Pixel 2 XL-exklusiv.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.