Google Pixel 3 (XL): Kabelloses Laden mit 10W nur mit dem Pixel Stand

Google Pixel 3 Xl Stand Header

Wie schnell lädt eigentlich das Google Pixel 3 (XL) beim kabellosen Laden? Eine Frage, die wir bisher glaube ich noch gar nicht geklärt haben.

Aus aktuellem Anlass ist nun aber ein guter Zeitpunkt für eine Antwort, denn es gibt neue Details. Den ersten Testern ist nämlich aufgefallen, dass mit den Qi-Platten von Anker und Co das kabellose Laden nicht so schnell ist. Laut Anker liegt das daran, dass das Google Pixel 3 nicht mehr als 5W unterstützt.

Stimmt, aber nur bei Qi-Platten von anderen Anbietern. Google hat bestätigt, dass diese nur mit 5W laden und der eigene Pixel Stand auf 10W kommt. Es hat anscheinend Sicherheitsgründe. Der Pixel Stand ist zwar ein tolles Produkt und ich würde mir auch einen dazu kaufen, aber 79 Euro sind eine Ansage.

Am Ende würde ich mir nämlich nur einen Pixel Stand für den Schreibtisch oder Nachttisch holen und im restlichen Haus oder unterwegs andere Lösungen von anderen Anbietern nutzen. Schade, dass Google das Potential des Pixel 3 (XL) hier einschränkt und dort maximal 5W erlaubt.

Wobei ich ehrlich gesagt auch sagen muss: Wenn ich es nicht eilig habe, dann lade ich immer mit maximal 5W, um den Akku zu schonen. Trotzdem ist es natürlich schade, dass Google den eigenen Pixel Stand hier bevorzugt.

Quelle AndroidPolice


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.