Google Play Music All-Inclusive in Deutschland offiziell gestartet

All-Inclusive

Der Musik-Streamingdienst Google Play Music All-Inclusive ist ab sofort auch in Deutschland erhältlich und will etablierten Anbietern wie Spotify, Rdio und Co. Konkurrenz machen.

Ihr bekommt bei Google Play Music All-Inclusive Zugang zu Millionen von Musikstücken, könnt Eure eigenen Abspiellisten zusammenstellen und automatisch erstellte Radiostationen anhören, der Funktionsumfang ähnelt also bisher bekannten Diensten. Die ersten 30 Tage steht der Service kostenlos zur Verfügung. Nutzer, die das All-Inclusive-Abo bis zum 15. Januar 2014 buchen, erhalten das komplette Angebot für 7,99 Euro im Monat. Nach dem 15. Januar kostet der Service 9,99 Euro pro Monat. Buchen lässt sich Google Play Music All-Inclusive über die Angebotsseite oder direkt in der Google-Play-App auf eurem Android-Gerät.

Danke an alle Tippgeber!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple iPhone 2020: Fünf Modelle erwartet in Smartphones

Spotify Jahresrückblick 2019 verfügbar in Dienste

AVM FRITZ!Powerline 510E und 530E erhalten Update in Firmware & OS

Moovi verkauft E-Scooter mit Versicherung in Mobilität

GALERIAmobil wurde eingestellt in Tarife

Audible-Hörbücher landen auf neuem Kindle Kids Edition in Dienste

Google Play Deal-Donnerstag: 9 Leihfilme günstiger in Unterhaltung

VW Golf 8: Volkswagen startet mit magerem Angebot in Mobilität

Software-Update: Jaguar spendiert dem I-Pace mehr Reichweite in Mobilität

Ohne Google-Apps: Huawei pusht die AppGallery in Marktgeschehen