Google Play Store in der Google Bar

Wer einigermaßen gut sehen kann und seit gestern Abend mal auf einer Google-Seite unterwegs war, dem wird es bereits aufgefallen sein, Google verlinkt nun den Play Store auch in der Google Bar. Ein kleines „Neu“ klebt noch am Namen, ansonsten dürften aber die wenigsten wissen, was es damit auf sich hat. Wir als gut informierte „Pro-User“ wissen natürlich sofort bescheid, ihr glaubt aber gar nicht wie viele Anrufe, E-Mails und Nachrichten ich bekommen habe, nachdem der Android Market „verschwunden“ ist. Etwas mehr Aufklärung würde hier sicher nicht schaden.

Mich persönlich nervt es eigentlich nur, dass Google den Play Store so pusht, ich als deutscher Nutzer aber nur Apps dort bekommen kann. Weder E-Books, noch Filme, noch Musik kann ich kaufen, obwohl ich das liebend gern tun würde. Auch die letzte Neuerung in der Play Store App ist nicht bei allen Nutzern auf Gegenliebe gestoßen, denn wer will schon seine jemals installieren Apps alle auf einen Haufen sehen? Ich habe da keinen Bedarf dran und finde es bereits in der Webversion überflüssig.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.