Play Store: Google testet neue Karten-Optik

Google testet mal wieder ein neues Design für den Play Store. Dieses Mal gibt es eine neue „Karten-Optik“ für aufgerufene Android-Apps und Spiele.

Bei Google überarbeitet man den Play Store gerne mal und feilt immer wieder an der Optik. Einige Elemente werden aber oftmals nur getestet und dann nie für alle Nutzer ausgerollt. Aktuell testet man eine neue Karten-Optik für Apps und Spiele.

Ruft man also eine App im Play Store auf, dann wird einem diese nicht auf einer extra Seite, sondern in einer Art Karte präsentiert. Hat man die App gesucht, dann kann man sich mit (nach links und rechts) wischen weitere Apps anzeigen lassen.

store-karten-optik-screen

Design ist immer etwas schwierig zu beschreiben und ich glaube am besten ihr schaut euch das folgende Video an. Dort bekommt ihr einen guten Eindruck von der neuen Optik. Google selbst hat sich noch nicht dazu geäußert. Es kann also sein, dass wir diese Optik nie sehen werden. Praktisch fände ich sie ja aber.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

simply Tarifaktion: 1 GB LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Blau Allnet Plus wird günstiger in Tarife

Huawei: Stadtmöbel als 5G-Basisstation in News

winSIM: 5 GB LTE-Datenvolumen für 9,99 Euro mtl. in Tarife

Huawei Watch GT 2 landet im Handel in Wearables

Google Pixel 4 und Apple iPhone 11 Pro im ersten Kamera-Vergleich in Smartphones

Google Pixelbook Go: Und wieder nicht für Deutschland in Computer und Co.

Norisbank kündigt Apple Pay an in Fintech

Amazon Echo 2019 und neuer Echo Dot jetzt erhältlich in Smart Home

Nest Aware: Google mit neuer Abo-Struktur in Smart Home