Google präsentiert Ethernet-Adapter für den Chromecast

chromecast ethernet

Google hat eine Möglichkeit vorgestellt, um den Chromecast auch ohne WLAN-Verbindung zu nutzen.

Fernseher stehen üblicherweise nicht an den besten Ecken für einen optimalen WLAN-Empfang. Das weiß auch Google und präsentierte heute einen Ethernet-Adapter für den Streaming-Stick Chromecast, welcher nicht nur vergleichsweise günstig, sondern erst einmal auch auf den amerikanischen Markt beschränkt ist.

Das Prinzip des Adapters ist schnell erklärt: Statt der üblichen Stromversorgung über micro-USB, vereint der Adapter Ladefunktion mit Übertragung der Signale vom und zum Internet. Direkt am Stecker befindet sich dafür eine RJ45-Buchse, mit dem eine Verbindung zum Router oder bspw einem Powerline-Stecker hergestellt werden kann.

chromecast ethernet eu

Das Verbinden mit dem Chromecast erfolgt dann wie gewohnt, lediglich eine Steckdose anstatt des sonst eventuell ausreichenden USB-Ports muss bereit gehalten werden. Bis zu 100 Mbit/s werden unterstützt, eine Gigabit-Anbindung dürfte für den Chromecast sowieso nicht von Nöten sein.

Ein interessantes Stück Technik, welches aktuell ausschließlich im amerikanischen Google Store geordert werden kann. Für 15 US-Dollar wird der Adapter dort versandkostenfrei verschickt und es scheint, als wäre die US-Exklusivität nicht von allzu langer Dauer. So ist die Produktseite bereits ins deutsche Übersetzt und auch das Bild mit EU-Stecker lässt sich dort bereits finden.

via androidpolice danke auch tobias

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.