Google präsentiert Ethernet-Adapter für den Chromecast

chromecast ethernet

Google hat eine Möglichkeit vorgestellt, um den Chromecast auch ohne WLAN-Verbindung zu nutzen.

Fernseher stehen üblicherweise nicht an den besten Ecken für einen optimalen WLAN-Empfang. Das weiß auch Google und präsentierte heute einen Ethernet-Adapter für den Streaming-Stick Chromecast, welcher nicht nur vergleichsweise günstig, sondern erst einmal auch auf den amerikanischen Markt beschränkt ist.

Das Prinzip des Adapters ist schnell erklärt: Statt der üblichen Stromversorgung über micro-USB, vereint der Adapter Ladefunktion mit Übertragung der Signale vom und zum Internet. Direkt am Stecker befindet sich dafür eine RJ45-Buchse, mit dem eine Verbindung zum Router oder bspw einem Powerline-Stecker hergestellt werden kann.

chromecast ethernet eu

Das Verbinden mit dem Chromecast erfolgt dann wie gewohnt, lediglich eine Steckdose anstatt des sonst eventuell ausreichenden USB-Ports muss bereit gehalten werden. Bis zu 100 Mbit/s werden unterstützt, eine Gigabit-Anbindung dürfte für den Chromecast sowieso nicht von Nöten sein.

Ein interessantes Stück Technik, welches aktuell ausschließlich im amerikanischen Google Store geordert werden kann. Für 15 US-Dollar wird der Adapter dort versandkostenfrei verschickt und es scheint, als wäre die US-Exklusivität nicht von allzu langer Dauer. So ist die Produktseite bereits ins deutsche Übersetzt und auch das Bild mit EU-Stecker lässt sich dort bereits finden.

via androidpolice danke auch tobias

Teilen

Hinterlasse deine Meinung