Google Quartalszahlen Q3-2014

Marktgeschehen

Neben Intel präsentierte nun auch Google Informationen für Anleger über den Geschäftsablauf des vergangenen Quartals. Bei weiter stark angewachsenem Umsatz ist der Gewinn im Vergleich zum Vorjahresquartal zurückgegangen.

Beschränkt man sich auf die Umsatzzahlen, kann Google zwar weiterhin ein stetiges Wachstum vorweisen, wuchs jedoch nicht ganz so stark wie erwartet. Im Vergleich zum Vorjahresquartal gibt Google eine Umsatzsteigerung um 20 Prozent auf nun 16,52 Milliarden US-Dollar an, was derzeit etwa 12,9 Milliarden Euro entspricht. Wie man auf diesen Wert kommt ist mir angesichts der Zahlen bei Heise unklar, aber Google wird da wohl genauer Bescheid wissen.

Ein Gewinn von 2,81 Milliarden Dollar (2,2 Mrd. Euro) ist im Vergleich zum selben Quartal des Jahres 2013 jedoch um mehr als fünf Prozent rückläufig. Dies dürfte unter anderem damit zu erklären sein, dass die Kosten für eine Werbeanzeige – das Hauptgeschäft Googles – im Zeitraum um zwei Prozent fielen.

Anleger zeigten sich von der Ankündigung enttäuscht, rechneten sie doch mit besseren Werten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.