Google Shamu: Gerüchte zur Ausstattung des Nexus 6

Nexus 4 von LG

Nexus 4 von LG

Vor wenigen Wochen machte ein Gerät mit dem Codenamen Shamu die Runde durch die Gerüchteküche. Es soll sich dabei angeblich um das neue Nexus-Smartphone handeln, welches erstmals von Motorola gebaut wird.

Da sind sie wieder, die Gerüchte zum Google „Shamu“, dem mutmaßlichen Nachfolger des Nexus 5. Dieses Mal stammt die Information von zwei neuen Benchmark-Einträgen, nämlich einmal von GFXBench und einmal von AnTuTu. Beide sind dafür bekannt, dass Hersteller ihre Geräte vorher gerne mal dort testen. In beiden Fällen kann es aber gut sein, dass unfertige Hardware in den Tests zum Einsatz kommt und das finale Produkt davon abweichen kann.

Sollten die Einträge stimmen, erwartet uns beim Nexus 6 ein 5,2 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixel, ein Snapdragon 805, der mit 2,6 GHz taktet, eine Adreno 420 GPU und 3 GB Arbeitsspeicher. Hinzu kommt noch eine Kamera mit 12 Megapixel auf der Rückseite. Auf den 32 GB Speicher, die man intern verbaut hat, ist momentan Android L installiert.

Klingt wie ein Smartphone der nächsten Generation, voll gepackt mit neuer Technik, der aktuellen Android-Version und Support von Google. Für viele da draußen ein Traum. Ich bin mal gespannt, in welche Richtung das Nexus 6, sofern es eins geben wird, gehen wird. Nicht nur bei der Hardware, sondern auch bei der Materialwahl und der Optik. Sollten die Gerüchte stimmen, muss man sich zumindest um die Hardware keine Gedanken machen. Mal schauen, ob Google im Weihnachtsgeschäft ein neues Nexus-Gerät anbieten wird.

via g4games quellen antutu gfxbench

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.