Google soll an eigenständigem VR-Headset arbeiten

Google soll ein großes Team beauftragt haben, welches ein eigenständiges VR-Headset entwickeln und in den nächsten Monaten marktreif machen soll.

Bei Google hat man große Pläne, wenn es um das Thema virtuelle Realität geht und diese gehen weit über die Daydream-Pläne hinaus. Intern sollen die Arbeiten an einem komplett eigenständigen Headset, welches ohne PC und Smartphone läuft, begonnen haben. Es gab am Wochenende einen Bericht, der vom Ende des Projekts gesprochen hat, doch laut Engadget ist weiterhin ein Headset geplant.

Das Headset soll die Grenzen zwischen VR und Augmented Reality verschwimmen lassen. Wobei es mehr in Richtung AR statt VR geht. Ein Display ist aber vorhanden. Der Fokus liegt anscheinend auf Gaming, wie bei den meisten VR-Headsets.

Es soll sich bei diesem Projekt wie gesagt um ein komplett eigenständiges Gerät handeln, welches nicht mit Android oder anderen Plattformen von Google verknüpft wird. Unklar ist aktuell aber, wie fortgeschritten das Projekt bei Google ist. Über einen möglichen Release-Termin kann man also keine Aussage treffen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Bowers & Wilkins PX5 und PX7 mit ANC vorgestellt in Audio

eufy RoboVac 15C MAX – WiFi-Saugroboter von Anker im Test in Testberichte

Cubot X20 Pro offiziell vorgestellt in Smartphones

D-Link mit neuer WLAN-Steckdose in Smart Home

Medion Akoya E4272: 14-Zoll-Convertible ab 26. September bei Aldi Süd verfügbar in Computer und Co.

Huawei Mate 30 Pro: 20 Millionen Einheiten, Bootloader und HarmonyOS in Marktgeschehen

Apple iPhone 11 (Pro): Smart Battery Case könnte noch kommen in Smartphones

Tesla Model S P100D+ defekt vom Nürburgring abtransportiert in Mobilität

Konter gegen Huawei Mate 30 Pro: Samsung wirbt mit Google-Apps in Marktgeschehen

Nokia 7.2 erscheint am 24. September ab 299 Euro in Deutschland in Smartphones