Google startet Google eBooks inklusive diverser Apps in den USA [Update]

News

Die Gerüchte der letzten Zeit haben sich bewahrheitet und Google hat heute den hauseigenen Online-Shop für digitale Bücher Google eBooks gelauncht.

Ein großer Vorteil von Google eBooks ist, dass die verfügbaren bzw. gekauften E-Books auch im Browser lesbar sind und bereits zum Start Apps für iOS, Android und einige E-Book-Reader zur Verfügung stehen. Leider ist der Dienst noch nicht in Deutschland verfügbar, Google plant aber den Start auch für weitere Länder. Genau heißt es dazu:

Zurzeit können nur Nutzer in den USA Google eBooks kaufen. Wir möchten Google eBooks jedoch so bald wie möglich in weiteren Ländern zur Verfügung stellen und Lesern auf der ganzen Welt dieses neue Produkt anbieten. Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Die derzeitige Online-Version macht einen guten Eindruck und wirkt sehr aufgeräumt. Es sind Nutzerbewertungen vorhanden und auch Empfehlungen für weitere Bücher. Zudem können bereits diverse (englische) Bücher online im Browser gelesen werden.

Update

Auch wenn die Inhalte nicht deutschsprachig sein dürften, habt Ihr hier die APK-Datei (bitte am PC laden) der Google eBooks-App, um sie auf eurem Android-Gerät zu testen.

Wer schon mal etwas in dem Angebot stöbern möchte bzw. sich einen ersten Eindruck des Dienstes machen will, der kann die (derzeit noch englischsprachige) Webversion besuchen.

Was haltet Ihr von dem Angebot?


Fehler melden5 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.