Google stellt Latitude zum 9. August ein

latitude-see latitude-contact

Nach den Meldungen über das „verschlimmbesserte“ Google Maps-Update macht nun eine weitere Meldung die Runde. Google schließt den Dienst Google Latitude zum 09. August. Die Wegrationalisierung soll mit der Google+ Anwendung abgefangen werden. Wer also weiterhin seine Location teilen möchte, kann dies dann über die Google+ Anwendung machen.

Ich persönlich habe Google Latitude nie genutzt, aber schon z. B. in Twitter Stimmen gehört, dass manche Anwender den Dienst eben nutzten um zu schauen, wo sich die restliche Familie bzw. Freunde oder dergleichen gerade aufhielten. Seid ihr von der Abschaltung betroffen?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 50: Mehr Dosen und ein neuer 3D-Drucker vor 10 Minuten

5G: Viele Endgeräte, wenig Netz vor 2 Stunden

OnePlus 7T: So sieht es wohl aus vor 4 Stunden

Watchface-Tipp: Classic 3100 für Wear OS vor 4 Stunden

Medion Akoya S6446 ab 29. August für 549 Euro bei Aldi Nord erhältlich vor 6 Stunden

Opel Corsa-e: Elektrisches Rallyeauto angekündigt vor 10 Stunden

Marvel: Spider-Man könnte doch wieder kommen vor 11 Stunden

Google Maps für Android Auto mit weiterer Neuerung vor 11 Stunden

Disney+ mit 4K, Ms. Marvel, Star Wars und weitere Neuigkeiten vor 12 Stunden

Nintendo Switch: Versteckter Teaser für Super Mario Sunshine? vor 23 Stunden