Google-Suche nun mit Inline-Informationen in Suchergebnissen

google_header

Google schraubt aktuell wieder an der Darstellung der Suchergebnisse und zeigt nun weitere Informationen inline in den einzelnen Ergebnissen an.

Sucht man beispielsweise nach „Duchy of Amalfi“, werden unter anderem Informationen zur Region, Postleitzahl und dem Schutzpatron angezeigt. Eine Suche nach „King of Rome“ zeigt stattdessen den letzten Monarchen und das Ende der Monarchie an. Google scheint das Feature aktuell mit einem begrenzten Nutzerkreis zu testen – zumindest werden mir diese Informationen nicht gezeigt, wenn ich die Google.com-Suche nutze.

Sicherlich ist das lediglich eine kleine Neuerung, allerdings finde ich es aus Nutzersicht heraus gar nicht schlecht, wenn ich bereits vor dem Klicken einige grundlegende Informationen bekomme. Empfindet ihr das als nützlich?

Google-Suche Inline-Informationen

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Nest Mini offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Stadia startet am 19. November in Gaming

Google Pixel Buds offiziell vorgestellt in Audio

Apple zeigt die Beats Solo Pro in Audio

Nintendo Switch: Mehr Details zum neuen Pokémon gibt es morgen in Gaming

FRITZ!Box 6590 Cable und 6430 Cable erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Fortnite Kapitel 2 ab sofort verfügbar in Gaming

Motorola Moto G8 Plus soll 2019 kommen in Smartphones

Google Pixel 4 startet wohl bei 749 Euro in Deutschland in Smartphones

Global MBB Forum: 5G standalone kommt nicht vor 2022 in Provider