Google und Microsoft legen Patentstreit endgültig bei

Microsoft Google Logo

Google und Microsoft haben heute bekannt gegeben, dass sie ihren lang anhaltenden Patentstreit nun endlich beilegen werden. Beide wollen in Zukunft sogar zusammenarbeiten und gemeinsam Patente entwickeln.

Die Patentkriege der großen Technikunternehmen scheinen so langsam aber sicher ein Ende zu nehmen. Heute haben auch Google und Microsoft bekannt gegeben, dass sie ihre Streitigkeiten niederlegen werden, so Bloomberg.

Insgesamt 20 Rechtsstreitigkeiten in den USA und Deutschland werden sofort fallen gelassen. Man hat nach all den Jahren wohl einfach eingesehen, dass dieser Prozess für beide Unternehmen ein Fass ohne Boden ist. Es kommt sogar noch besser, denn beide Unternehmen werden in Zukunft gemeinsam an den Technologien der Zukunft arbeiten und diese gemeinsam entwickeln.

Eine entscheidende Rolle soll Microsoft CEO Satya Nadella gespielt haben, der wohl einen deutlich lockereren und freundlicheren Ton, als ein Vorgänger hat und auch Sundar Pichai als neuen CEO von Google beglückwünschte.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Ab 24. Oktober: Aldi Nord und Süd verkaufen 5 Medion-Notebooks und -Desktops in Hardware

Doogee S68 Pro: Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

Sony Xperia: Android 10 dürfte für diese Modelle kommen in Firmware & OS

Marvel Phase 5: Deadpool wohl bald im MCU in Unterhaltung

Fossil Gen 5: Update für Wear OS ist da in Wearables

Google Play Store: Neue Version für Android TV wird verteilt in Unterhaltung

Saturn mit frischen Weekend Deals in Schnäppchen

EMUI 10: Huawei P20 Pro startet bald in die Beta-Phase in Firmware & OS

MacBook Pro: Apple zeigt neues Modell wohl selbst in Computer und Co.

BMW iNEXT: Reichweite leicht nach unten korrigiert in Mobilität