Google+ unterstützt Push-Nachrichten im Browser

Google+ unterstützt ab sofort auch die Benachrichtigungsfunktion des Desktop Browsers – zumindest bei einigen Nutzern.

Auch, wenn die Verbreitung des eigenen sozialen Netzwerks weiterhin unter Googles Erwartungen liegen dürfte, implementierte man nun wieder eine kleine Neuerung. So unterstützt Google+ endlich auch die Benachrichtigung über Push-Notifications des Browers. Dies klappt in Verbindung mit Facebook und Chrome beispielsweise bereits seit einiger Zeit und funktioniert auch dann, wenn der Nutzer gerade eine andere Website ansurft.

Von dieser Neuerung berichtete Google-Mitarbeiter Luke Wroblewski im oben eingebetteten Google-Plus-Beitrag. Wie es dort heißt, sollten Benutzer beim Aufruf der Google-Plus-Website automatisch über die neue Funktion informiert werden und dies bei Bedarf auch wieder über die Einstellungen deaktivieren können.

Hierzulande scheint das Ganze aber noch nicht zu funktionieren. Zumindest wurde mir weder eine Benachrichtigung angezeigt, noch ist in den Einstellungen die passende Option zu finden. Wird Google+ unter unseren Lesern überhaupt noch genutzt?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung