Google VPN in Android 5.1 Lollipop entdeckt

google vpn android

Im kürzlich veröffentlichen Android 5.1 Lollipop ist eine Neuerung enthalten, die bisher unentdeckt blieb, der „Google VPN“.

Sicherheitslücken auf Smartphones oder Tablets sind besonders in öffentlichen WLAN-Netzwerken gefährlich, denn wenn sich der Angreifer einmal im selben Netzwerk wie sein Opfer befindet, ist die erste Hürde genommen. Hier will Google wohl mit einem eigenen VPN-Dienst gegensteuern. Dieser soll dem Nutzer in öffentlichen WiFi-Netzwerken angeboten werden und leitet, wie bei VPN-Diensten üblich, nach erfolgreicher Verbindung sämtliche übertragenen Daten über Google.

googlke vpn android app

So bekommt Google zwar mit was der Nutzer so treibt, kann diesen allerdings auch vor Angriffen schützen. Die neue App, die dafür zuständig ist, nennt sich „Google Connectivity Services“ und ist unter Android 5.1 unter „Einstellungen → Apps → Alle“ zu finden. Mit einem Launcher, der das Anlegen von Verknüpfungen unterstützt, oder einer App wie dem QuickShortcutMaker, sollte man eine Verknüpfung anlegen und den Dienst so auch aufrufen können.

Noch ist der VPN-Dienst nicht aktiv, Google hat ihn ja auch noch nicht offiziell vorgestellt. Dies könnte in Kürze passieren, zum Beispiel bei der Google I/O.

Quelle pocketables Danke Nino!

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung