Google präsentiert VR-View-Embeds und Cardboard SDK für iOS

Google hat im hauseigenen Entwicklerblog Neuerungen angekündigt. Zum einen bringt man das Cardboard SDK nun auch auf iOS und zum anderen startet man VR-View-Embeds.

Mit dem Cardboard SDK für iOS können nun also auch iOS-Entwickler auf Google-Tools zugreifen, um ihre Apps kompatibel zu Cardboard-VR-Brillen zu machen. Zwar gibt es bereits iOS-Apps, die mit solch einer Brille umgehen können und auch eine offizielle Cardboard-App für iOS ist im App Store vorhanden, allerdings setzen die Entwickler bisher bei der Darstellung der Inhalte auf eigene Lösungen.

Google Cardboard
Preis: Kostenlos
Google Cardboard
Preis: Kostenlos

Auch interessant sind die neuen VR-View-Embeds. Damit lassen sich 360-Grad-Aufnahmen, egal ob Fotos oder Videos, in mobile Apps und auch Webseiten einbinden. Google stellt dazu einen Viewer bereit, der mit den passenden 360-Grad-Medien bestückt werden kann und den Rest erledigt. Details dazu findet ihr hier bei Google und ein Beispiel nachfolgend eingebunden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.