• Apple iPhone 11: Das letzte mit Lightning-Anschluss?

    Apple Iphone Lightning Header

    Gestern haben wir von einer zuverlässigen Quelle noch einmal erfahren, was wir in den letzten Wochen schon öfter gehört haben: Apple wird auch 2019 nicht zum USB-Standard (USB C) der Branche wechseln. Bei den MacBooks und iPads tat man dies schon, das iPhone bleibt jedoch beim Lightning-Anschluss.

    Dieter Bohn von The Verge hat heute einen guten Beitrag veröffentlicht, in dem er die Vorteile nennt, dass Apple ein weiteres Jahr auf Lightning setzt, aber auch dafür plädiert, dass man 2020 wechselt. Dem kann ich aktuell zustimmen.

    Apple iPhone: Das letzte seiner Art

    Aufgrund der Form und des Zubehörs, welches ich hier habe, hätte ich auch nichts dagegen, wenn wir noch einmal einen Lightning-Anschluss bekommen. Aber ich nutze ein aktuelles MacBook Pro und ein iPad Pro mit USB C und auch sonst haben die meisten Geräte in meinem Fuhrpark nun USB C.

    Es wird Zeit, dass wir endlich einen einheitlichen Standard in der Branche haben, und zwar in der kompletten Branche. Und das Apple iPhone gehört da nun mal mit einer sehr großen Anzahl an verkauften Einheiten dazu. Andere Hersteller sind sich mittlerweile einig, dass USB C die Zukunft ist, nur Apple nicht.

    Das iPhone ist mittlerweile das letzte Smartphone (wenn wir mal in dieser Preisklasse bleiben), welches noch immer einen eigenen Standard besitzt.

    USB C: Der Standard einer ganzen Branche

    Es spielt dabei auch keine Rolle mehr, ob der Standard nun besser oder vielleicht auch schlechter ist, es geht auch darum, dass wir weniger Elektronikschrott haben. Mit einem wirklich einheitlichen Ladestandard könnte Apple somit auch einen Teil dazu beitragen, dass man weniger Ladegeräte benötigt.

    Klar, man würde vielleicht etwas weniger mit Zubehör verdienen, doch als Konzern, der so viel Wert auf die Umwelt legt, wäre es doch auch ein Zeichen, wenn man darauf verzichtet und sich dem Markt anpasst. Von mir aus können wir dann auch aufhören die Kabel und Netzteile mit in den Lieferumfang zu packen in ein paar Jahren, sowas sorgt dann auch für weniger Elektronikschrott.

    Ich hoffe also auch, dass das Apple iPhone 11 das letzte iPhone mit Lightning-Anschluss wird und Apple 2020 den Schritt zu USB C wagt. Momentan kann man nur schwer abschätzen, ob es so kommt, aber es steht ein neues Lineup im kommenden Jahr an, das wäre doch ein sehr guter Zeitpunkt für den Wechsel.

    Der Lightning-Anschluss ist keine Schwachstelle des iPhones und sowohl USB C als auch Lightning haben Vor- und Nachteile, aber ganz egal welcher Standard nun „besser“ ist: USB C hat als Standard in der Technik-Welt gewonnen.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →