Google wird Glass morgen für jeden US-Bürger anbieten

Hardware

Jeder volljährige Mensch mit Wohnsitz in den USA wird morgen die Chance bekommen, sich einen Prototypen von Google Glass zu kaufen. Das hat das Unternehmen auf Google+ bekannt gegeben. Die Aktion geht genau einen Tag.

Google wird morgen sein Explorer Programm ausbreiten und jedem US-Bürger die einmalige Chance geben einen Prototypen von Google Glass zu kaufen. Bis jetzt hat man nur über Beziehungen die Chance bekommen, eine der begehrten Brillen von Google zu kaufen. Ab morgen wird die Öffentlichkeit die Chance bekommen. Rennen also bald alle Menschen mit einer Datenbrille von Google herum? Definitiv nicht.

Die erste Hürde ist, dass man eben einen Wohnsitz in den USA haben und volljährig sein muss. Dann muss man bereit sein für einen Prototypen, von dem es dieses Jahr ein finales Modell geben soll, 1500 Dollar hinzulegen. Und selbst wenn das immer noch für großes Interesse sorgt, die Brille wird es nicht unbegrenzt geben. Google hat bereits angekündigt, dass die Zahl der verfügbaren Modelle limitiert ist. Solltet ihr die Bedingungen erfüllen und Interesse an Glass haben, geht es übrigens hier entlang.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.