Hacker stehlen Kundenpasswörter bei Livestream.com

Nutzer des Eventübertragungsdienstes Lifestream.com wurden jüngst von dem Unternehmen kontaktiert und gebeten ihre Passwörter zu ändern. Der Grund dafür ist ein Einbruch in seine Datenbanken.

Auf Livestream.com kann man Übertragungen von Großveranstaltungen anschauen. Die Weltraumstarts des privaten Raumfahrtunternehmens SpaceX werden regelmäßig übertragen, wie auch Schlüsselmomente von NASA-Missionen.

300.000 registrierte Nutzer hat der Service, der neben der Website auch eine App fürs Smartphone im Angebot hat. Nun wurde das Unternehmen gehackt und Accountdaten der Kunden könnten abgeflossen sein.

Livestream Logo

This may include name, email address, an encrypted version of your password, and if you provided it to us, date of birth and/or phone number.

Während der Verlust der Accountdaten nicht übermäßig dramatisch ist, Zahlungsinformationen beispielsweise spielen hier keine Rolle, stellt der Klau von Nutzerpasswörtern vor allem für Kunden eine potenzielle Gefahr da, die bei vielen Onlineaccounts dieselben oder ähnliche Passwörter verwenden.

Der verbreiteten Meldung nach liegen die Passwörter in verschlüsselter Form auf den Unternehmensservern, eine Garantie freilich, dass die Angreifer sie nicht entschlüsseln können, ist das nicht. Häufig kommen bei der Absicherung sensibler Accountdaten durch Unternehmen veraltete oder falsch implementierte Verschlüsselungen zur Anwendung. Nähere Details hierzu blieb Livestream.com bislang schuldig.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.