Hat Samsung Interesse an MeeGo?

Letzte Woche meldete DigiTimes, dass Intel momentan mit dem Gedanken spielt MeeGo aufzugeben und sich stattdessen auf Android und Windows Phone konzentrieren möchte, anscheinend ist man auch schon in Verhandlungen mit anderen Herstellern. Einer davon ist Samsung, Sascha Pallenberg von Netbooknews will von drei unabhängigen Quellen erfahren haben, dass die Koreaner Interesse an MeeGo haben und es sozusagen von Intel übernehmen wollen. Weitere Informationen über Samsung Pläne mit MeeGo gibt es aber noch nicht.

Klingt eigentlich erst mal nicht so logisch, hat man sich letzte Woche immerhin noch hingestellt und gesagt, dass man kein Interesse an einem weiteren OS (webOS) hat und sich mehr auf bada konzentrieren möchte. Doch auch Eldar Murtazin zwitscherte jetzt, dass dies ein mögliches Szenario wäre, eine Entscheidung aber noch nicht getroffen ist. Seine Aussagen haben dieses Jahr aber auch stark nachgelassen und so sollten wir die aktuellen Gerüchte vielleicht noch mit Vorsicht genießen. Selbst wenn an ihnen etwas dran ist, eine Entscheidung ist da noch nicht getroffen worden und kann am Ende auch negativ ausfallen, so dass es die Öffentlichkeit nie erfährt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.