HERE und Mastercard arbeiten zusammen

Here Logo

Nachdem in der vergangenen Woche bekannt wurde, dass Bosch und Continental sich an HERE beteiligen, verkündete man in dieser Woche eine weitere Kooperation.

HERE und Mastercard arbeiten zukünftig zusammen, um auf Basis ihrer Technologien für digitalen Zahlungsverkehr und ortsbezogene Dienste Unternehmen, Städten und Reisenden neue Möglichkeiten in der Mobilität zu schaffen. Die Unternehmen wollen von ihrem Know-How gegenseitig profitieren.

Im Zuge zunehmender Vernetzung wird es künftig möglich sein, auch über das Infotainment-System eines Fahrzeugs Käufe abzuschließen und in Echtzeit mit Fahrzielen zu interagieren. Bezahlt werden solche Käufe dann unter anderem per Mastercard.

Für den Zugang zu Diensten in der physischen Welt spielen ortsbasierte Technologie und digitaler Zahlungsverkehr eine zentrale Rolle. In Kombination ermöglichen sie es, Menschen wertvolle Informationen zu Ihrem Vorteil zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort bereitzustellen.

Wir freuen uns sehr, mit Mastercard an einem weitreichenden Innovationsprogramm zu arbeiten, das die Art und Weise, wie Menschen unterschiedliche Transportmethoden in smarten Städten erleben, prägen wird. – Angel Mendez, Executive Vice President und Chief Operating Officer bei HERE Technologies

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.