HiKam mit eigenem Alexa-Skill

Hikam S6
HiKam S6

Wer bei Amazon nach günstigen und brauchbaren WiFi-Überwachungskameras sucht, der stößt in der Regel auch auf Modelle von HiKam. Jetzt ist der Alexa-Skill dafür am Start.

Ich selbst nutze zwei HiKam-Modelle. Die sind weder besonders schön, noch ist die App ein Glanzstück, aber sie laufen und laufen und laufen. Der dahinterstehende Clouddienst ist einfach sehr solide, auch im Vergleich zu den großen Playern. Zudem sind die Anschaffungskosten der Kameras recht gering.

Mit dem offiziellen Alexa-Skill können Nutzer Alexa nun bitten, das Live-Video einer ihrer Kameras auf dem Echo Show, einem Fire TV, einem Smart TV mit Fire TV Edition Betriebssystem oder auch auf Alexa-kompatiblen Fire Tablets anzuzeigen.

Weiterhin wird ein HiKam-Account benötigt, um auf die Kamera via Alexa zuzugreifen. Kompatibel ist der Skill aktuell mit der HiKam S6 und der HiKam A7 (2.Generation).

HiKam
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.