Honor 30 Lite in China offiziell vorgestellt

Honor 30 Lite 2

In China wurde heute das neue Mittelklasse-Smartphone Honor 30 Lite offiziell vorgestellt. Zu Preisen ab umgerechnet ca. 213 Euro bietet es eine attraktive Ausstattung – allerdings wieder einmal ohne Google-Dienste.

Das Honor 30 Lite besitzt ein 6,5 Zoll großes IPS-Display mit einer Waterdrop-Notch, das mit 2.400 x 1.080 Pixeln auflöst und 90 Hz bietet.

Der verbaute MediaTek Dimensity 800 Octa-Core-SoC soll im Zusammenspiel mit 6 bzw. 8 GB Arbeitsspeicher eine flotte Performance erlauben und unterstützt überdies den neuen Funkstandard 5G. Intern sind je nach Modell 64 oder 128 GB Speicherplatz verbaut, deren Erweiterung per NM-Card gelingt.

Honor 30 Lite 4

Für Fotos kann das Honor 30 Lite eine Triple-Cam mit einem 48-Megapixel-Hauptsensor vorweisen. Er wird von einer zusätzlichen Weitwinkelkamera (8 MP) und einer Makrolinse (2 MP) unterstützt. Auf der Front sitzt die Selfie-Cam innerhalb der Waterdrop-Notch und nimmt Bilder mit 16 Megapixeln auf.

Abgerundet wird die Ausstattung des Honor 30 Lite von einem 4.000 mAh starken Akku und der hauseigenen Magic UI 3.1 auf Basis von Android 10. Käufer müssen allerdings auf die Huawei Mobile Services vertrauen, da die Google-Dienste fehlen.

Release in Deutschland fraglich

Bislang wurde das Honor 30 Lite ausschließlich für den chinesischen Markt vorgestellt. Dort wird es ab sofort zu Preisen zwischen umgerechnet ca. 213 Euro (6GB/64GB) und 276 Euro (8GB/128GB) angeboten. Ein zukünftiger Release in Deutschland ist eher unwahrscheinlich – zumindest so lange, wie die regulären Honor 30-Modelle hierzulande nicht angeboten werden.

via: Gizchina


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.