Honor 6A: Einsteiger-Smartphone kommt für 169 Euro nach Deutschland

Das Honor 6A, welches Ende Mai für den chinesischen Markt angekündigt wurde, startet so langsam auch in Deutschland in den Handel. Der Preis des Einsteiger-Smartphones beträgt hierzulande 169 Euro.

Ausgestattet ist das Honor 6A, welches bereits von einigen deutschen Online-Shops gelistet wird, mit einem 5 Zoll großen IPS-Display mit einer HD-Auflösung. Unter der Haube werkelt zusammen mit 2 GB Arbeitsspeicher ein Snapdragon 430 Octa-Core-SoC und für eigene Daten stehen 16 GB an erweiterbarem internen Speicher bereit. Hinzu kommen eine 13-Megapixel-Hauptkamera, eine 5-Megapixel-Frontcam und ein 3.000 mAh starker Akku.

Fingerabdrucksensor und Metall-Gehäuse

Verpackt wird die Technik beim Honor 6A in ein aus Metall bestehendes Gehäuse, an dessen Ober- und Unterkante allerdings zwei Plastikabdeckungen zu finden sind. Diese dienen dem besseren Empfang, sollten die für ein Einsteiger-Modell recht hochwertige Optik allerdings nicht sonderlich stark stören.

Beachtenswert ist außerdem, dass Honor trotz des günstigen Preises einen Fingerabdrucksensor verbaut. Zu guter Letzt ist Android 7.0 Nougat mit der EMUI 5.0 lite als Betriebssystem vorinstalliert.

In Deutschland scheint das Honor 6A in den Farben Grau, Gold und Silber auf den Markt zu kommen, weitere bunte Farbvarianten werden zumindest aktuell noch nicht gelistet. Verfügbar ist das Smartphone ab sofort beispielsweise beim Online-Shop Notebooksbilliger.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.