Honor 7S: Weiteres Einsteiger-Smartphone soll in Kürze erscheinen

Honor 7s Black

Erst kürzlich präsentierte Honor mit dem Honor 7C und Honor 7A zwei neue Einsteiger-Smartphones für den europäischen Markt – nun könnte es bald sogar noch ein weiteres geben. Die Rede ist von einem Modell mit dem Namen Honor 7S, welches sich wohl noch einmal unterhalb der beiden anderen ansiedeln wird.

Lange Zeit war das Portfolio von Huaweis Untermarke Honor recht übersichtlich, dieses Jahr scheint man es in der Einsteiger-Klasse allerdings deutlich ausweiten zu wollen. Neben dem Honor 7C, 7A und Honor 9 Lite wird es in Europa bald auch das Honor 7S zu kaufen geben.

Ersten Informationen zufolge wird das Honor 7S mit einem 5,45 Zoll großen HD+-Display im 18:9-Format für heutige Verhältnisse recht kompakt ausfallen. Angetrieben wird es von einem MediaTek MT6739 Quad-Core-Prozessor und 2 GB Arbeitsspeicher, was eine eher gemächliche Performance vermuten lässt. Hinzu kommt ein 16 GB großer interne Speicher, der sich dank eines separaten microSD-Slots auch bei Nutzung der Dual-SIM-Funktion erweitern lassen wird.

Keine Dual-Kamera und Fingerabdrucksensor

Honor 7s Gold

Besaßen die Einsteiger-Smartphones von Honor dieses Jahr allesamt eine Dual-Kamera, wird beim Honor 7S aus Preisgründen auf eine solche verzichtet. So ist rückseitig lediglich ein 13-Megapixel-Sensor verbaut, während auf der Front eine 5-Megapixel-Cam sitzt. Immerhin verfügen beide über einen eigenen LED-Blitz, sodass auch bei schlechten Lichtbedingungen gute Selfies möglich sein sollten.

Abgerundet wird die Ausstattung des Honor 7S von einem 3.020 mAh starken Akku und Android 8.0 Oreo mit der hauseigenen EMUI 8.0. Einen Fingerabdrucksensor gibt es übrigens nicht – als Ersatz ist Face-Unlock an Bord.

Das Honor 7S wird voraussichtlich im Laufe der kommenden Wochen in Europa, vermutlich dann auch in Deutschland, erscheinen. Erste Händlerdaten aus Großbritannien lassen einen Preis um die 120 Euro vermuten.

Quelle: WinFuture

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 52: Step Faker und der Ortur 4 V1 in Devs & Geeks

Medion Life X15560: 55-Zoll-UHD-TV ab 23. September bei Aldi Nord und Süd erhältlich in Hardware

Portablen 15,6-Zoll-Monitor von Lepow ausprobiert in Testberichte

Fitbit Versa 2 ausprobiert in Wearables

backFlip 38/2019: Tesla Model S P100D+, Ford Kuga und Abofallen in backFlip

Bowers & Wilkins PX5 und PX7 mit ANC vorgestellt in Audio

eufy RoboVac 15C MAX – WiFi-Saugroboter von Anker im Test in Testberichte

Cubot X20 Pro offiziell vorgestellt in Smartphones

D-Link mit neuer WLAN-Steckdose in Smart Home

Medion Akoya E4272: 14-Zoll-Convertible ab 26. September bei Aldi Süd verfügbar in Computer und Co.