Honor 7X mit 18:9-Display für Deutschland angekündigt

Honor 7x Header

Das vor ungefähr einem Monat in China vorgestellte Honor 7X wurde nun offiziell für den deutschen Markt angekündigt. Den Preis des neuen Mittelklasse-Smartphones werden wir allerdings wohl erst am 5. Dezember erfahren.

Genauso wie das vergangenes Jahr sehr erfolgreiche Honor 6X ist das Honor 7X für ein Mittelklasse-Modell ziemlich gut ausgestattet. Erstmals setzt die zu Huawei gehörende Marke im mittleren Preissegment auf ein 5,93 Zoll großes 18:9-Display, dessen Auflösung 2160 x 1.080 Pixel beträgt.

Zusammen mit 4 GB Arbeitsspeicher dürfte der verbaute Kirin 659 Octa-Core-SoC eine durchaus starke Performance ermöglichen und der per microSD-Karte erweiterbare interne Speicher fasst 64 GB an Daten.

Dual-Kamera mit Porträtmodus

Auch dieses Jahr setzt Honor in seinem Mittelklasse-Modell Honor 7X auf eine Dual-Kamera, deren Sensoren mit 16 und 2 Megapixeln auflösen. Bekannte Features wie ein Porträtmodus sind selbstverständlich an Bord und laden ein, den großen Speicherplatz auszunutzen.

Hinzu kommen noch eine einzelne 8-Megapixel-Frontcam, die dennoch über einen Porträtmodus verfügt, sowie ein 3.340 mAh starker Akku.

Zu Beginn kein Android 8.0 Oero

Auf den Markt kommen wird das 165 Gramm schwere Honor 7X zu Beginn noch mit der Android-Version 7.0 Nougat. Ein Update auf Android 8.0 Oreo möchte Honor zwar nachreichen, einen genauen Termin verkündete man hierfür bislang jedoch noch nicht.

Den Preis des neuen Mittelklasse-Smartphones werden wir zum Marktstart am 5. Dezember erfahren – vermutlich wird er aber im Bereich um die 250 bis 300 Euro liegen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.