Hot or Not? – Windows Live Hotmail pusht endlich auch auf iPhone und iPad

Lange hat es gedauert, jetzt hat Microsoft endlich das verkündet, worauf viele Apple User schon lange warten. Windows Live Hotmail User bekommen nun endlich Mails, Kontakte und Kalender auf das iPhone oder iPad via PUSH-Service.

Dafür wird von Microsoft der neu implementierte Microsoft Exchange Active Sync Service benutzt. Somit ist es erstmals und endlich möglich bei Hotmail am PC einen Termin oder Kontakt einzutragen und die Änderung automatisch auf dem iPhone oder iPad zu erhalten. Eine große Erleichterung wie ich finde, denn es erhöht die Mobilität der User und trägt zum schnelleren und reibungsloseren Arbeiten bei.

Das Tolle an der Sache ist, dass das ganze natürlich über die drahtlose Datenverbindung des Telefons passiert und man nicht erst manuell tethern muss um die Änderungen zu erhalten. Damit zieht Microsoft zu Anbietern wie Google, Yahoo! und Apple’s Mobile Me gleich, welche diese Funktion schon weit vorher implementiert hatten. Die Microsoft-Lösung funktioniert allerdings auch nur auf mobilen Endgeräten, denn wer denkt, dass er die Exchange-Funktionen jetzt auch mit Outlook nutzen kann, irrt sich.

Ganz ehrlich, ich persönlich kann es mir auch gar nicht mehr anders vorstellen. Kontakte doppelt und dreifach pflegen zu müssen finde ich ziemlich 1978 – Oder was denkt ihr?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.