HP: Das TouchPad wird ein OTA-Update mit neuen Funktionen erhalten

Das HP TouchPad dürfte nach dem iPad momentan das meistverkaufte Tablet auf dem Markt sein, das liegt aber nicht unbedingt an dem Gerät selbst, sondern vielmehr an dem unglaublichen Firesale von Hewelett-Packard. Auf lange Sicht hat das Gerät natürlich keine Zukunft, da kann man lediglich auf eine aktive Entwicklergemeinde hoffen, doch man sollte das Gerät auch nicht gleich abschreiben.

„Wir denken, dass sich Besitzer eines HP TouchPad auf ein Over-The-Air-Update freuen können, dass die Plattform verbessern und neue Funktionen sowie einen wachsenden App Catalog mit sich bringen wird,“ so ein Sprecher von HP gegenüber Cnet.

HP jetzt hat gegenüber Cnet bestätigt, dass man neben dem normalen Support sogar noch ein großes OTA-Update in Arbeit hat, dass das TouchPad um einige Funktionen erweitern wird. Nebenbei bestätigte man auch, dass es in den letzten Tagen natürlich einen riesigen Zuwachs bei den Aktivierungen und Downloads im App Catalog gab, dürfte jedem klar sein warum. Spannend bleibt für mich die Frage, inwiefern man die Performance des Gerätes verbessern kann, denn es ist für seine Hardware einfach zu langsam und daher muss man hier am Code von webOS arbeiten.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.