HP Envy All-in-One 27 in den USA vorgestellt

Neben dem neuen Envy 27 Monitor hat HP auch noch einen All-in-One-PC präsentiert, der auf den Namen HP Envy All-in-One 27 hört. Das neue Modell verfügt über eine gute Ausstattung und soll in Deutschland 1.999 Euro kosten.

Der neue HP Envy All-in-One 27 basiert auf dem Envy 27 Monitor des vergangenen Jahres, dessen 27 Zoll großes IPS-Display mit 2.560 x 1.440 Pixeln auflöst. Untergebracht wird die Technik im Standfuß des touchfähigen Displays, weshalb dieses immer noch einen schicken und auf keinen Fall klobigen Eindruck macht.

Ausgestattet ist HPs neuester All-in-One-PC mit einem Intel Core i7-6700T Quad-Core-Prozessor, 16 GB Arbeitsspeicher und einer Nvidia GeForce GTX 950M mit 4 GB DDR5-Speicher. Für das Betriebssystem steht eine 128 GB große PCIe M.2-SSD bereit, außerdem ist eine 1 TB große HDD für sämtliche anderen Daten vorhanden. Dazu gibt es noch vier auf die Front ausgerichtete Lautsprecher und eine ausklappbare Webcam.

Zahlreiche Anschlüsse

hp_envy_aio_27_2

Mit 4x USB 3.0, 1x USB 3.1 Typ C, 1x HDMI Out, 1x HDMI In, 1x Ethernet, einer Klinkenbuchse und einem Speicherkartenleser kann der neue HP Envy All-in-One 27 eine hohe Anzahl an Anschlüssen vorweisen. Dank Wlan b/g/n/ac und Bluetooth 4.2 sind aber auch drahtlose Verbindungen möglich.

Der Preis des HP Envy All-in-One 27 soll in Deutschland 1.999 Euro betragen, wobei in der Pressemitteilung nicht genauer genannt wird, welches Modell hierzulande erhältlich sein wird. Fest steht lediglich, das wir den AiO voraussichtlich im Januar 2017 zu kaufen bekommen werden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung