Android 7.0 Nougat: HTC nennt Details zum Update

Bei HTC hat man sich zum Update auf Android 7.0 Nougat geäußert und über Twitter bekannt gegeben, dass das 10 noch dieses Jahr versorgt werden sol.

Gestern äußerte sich Sony, heute ist HTC an der Reihe. Man hat über Twitter bekannt gegeben, dass man die finale Version von Android 7.0 Nougat erhalten hat und bereits am Update arbeitet. Das HTC 10, das aktuelle Spitzenmodell, soll noch 2016 mit dem Update versorgt werden – los geht es im vierten Quartal.

Nach dem HTC 10 sind die freien Geräte des One M9 und One A9 an der Reihe und danach kommen dann die Geräte der Netzbetreiber. Bei diesen Geräten gibt man aber nicht Q4 2016 an, das kann sich also bis 2017 hinziehen. Zu anderen Geräten, wie dem One S9, oder den Desire-Geräten, hat sich HTC leider nicht geäußert.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Samsung bestätigt OLED TVs in Marktgeschehen

Google Pixel 4: Verpackung und Geräte für Promis in Smartphones

Apple iPhone SE 2: Prognose zum Preis in Smartphones

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro bekommt Beta bisher nur in China in Firmware & OS

3D-Drucker-Roundup No. 55: Der Pokéball und Cura 4.3 in Devs & Geeks

Ab Montag: 13% Rabatt auf iTunes-Gutscheine in Schnäppchen

Umidigi F2 ab 14. Oktober für 179,99 US-Dollar erhältlich in Smartphones

Techniker-App ausprobiert in Software

backFlip 41/2019: Google Pixel 4 und Xiaomi Mi Band in backFlip

Samsung Galaxy A30s im Test in Testberichte