HTC Desire 19+ kommt für 299 Euro nach Deutschland

Htc Desire 19+

Wie bereits kürzlich vermutet wurde, bringt HTC sein Einsteiger-Smartphone Desire 19+ nun auch in Deutschland auf den Markt. Ab sofort ist es hierzulande zu einem Preis von 299 Euro erhältlich.

Beim HTC Desire 19+ handelt es sich um ein 6,2 Zoll großes Einsteiger-Smartphone, dessen IPS-Display mit Waterdrop-Notch nur mit 1.520 x 720 Pixeln auflöst. Angetrieben wird es von einem MediaTek Helio P35 Octa-Core-Prozessor und 4 GB Arbeitsspeicher. Intern sind zudem 64 GB an internem Speicher verbaut, wobei hier eine Erweiterung per microSD-Karte möglich ist.

Triple-Kamera mit Weitwinkel-Linse

Auf der Rückseite des HTC Desire 19+ sitzt eine Triple-Kamera, die einen 13-Megapixel-Hauptsensor (f/1.85) mit einer 8-Megapixel-Ultraweitwinkel-Kamera (f/2.4, 120°) und einem 5-Megapixel-Sensor für Porträt-Aufnahmen kombiniert. Vorderseitig gibt es lediglich eine einzige 16-Megapixel-Kamera, die mit f/2.0 allerdings ebenfalls einigermaßen lichtstark ausfällt.

Überzeugen dürfte das HTC Desire 19+ bei der Akkulaufzeit. Stolze 3.800 mAh bietet der fest verbaute Energiespeicher, was angesichts der eher schwachen Ausstattung sogar für 2 Tage Laufzeit ausreichen könnte. Android ist zu guter Letzt in der aktuellen Version 9.0 Pie mit der hauseigenen Oberfläche HTC Sense vorinstalliert.

Das Dual-SIM-fähige HTC Desire 19+ ist in Deutschland ab sofort in der auffälligen Farbe Starry Blue erhältlich. Erste Online-Shops listen es zum Preis von 299 Euro, geben für die Auslieferung allerdings noch einen Zeitrahmen von 6-7 Werktagen an.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Umidigi A3S: Günstiges Einsteiger-Smartphone mit Android 10 vorgestellt in Smartphones

Ab 12. Dezember: Aldi verkauft intelligenten Saugroboter für 299 Euro in Smart Home

Tesla Model 3: Mein erster Eindruck in Mobilität

Sony PS5: DualShock 5 Controller wohl mit vielen Funktionen in Gaming

OnePlus: Drittes Smartphone für Anfang 2020 geplant in Smartphones

Elektroautos: Markt bricht kurzfristig ein in Mobilität

Elektroautos: Tesla jetzt Nummer 1 in Mobilität

Nokia hat jetzt einen Smart TV in Unterhaltung

PremiumSIM: 5 GB Datenvolumen für 9,99 Euro mtl. in Tarife

Volksbanken verschieben Apple Pay in Fintech