HTC Desire 510 mit erstem 64bit-Prozessor von Qualcomm?

htc_header

Nachdem das HTC Desire 510 vor einigen Wochen zuerst auftauchte, wurden nun einige Details der technischen Ausstattung bekannt.

Verantwortlich für diese neuen Informationen zeichnet @upleaks. Er twitterte, dass das Desire 510 ein 4,7“ großes Display mit 480 x 854 Pixeln, eine Hauptkamera mit fünf Megapixeln sowie eine Frontkamera mit VGA-Auflösung, Android 4.4.2 sowie das Sense-UI in version 6.0 haben wird.

Das wohl interessanteste Detail am Tweet ist aber der genannte Prozessor. das Desire 510 soll offenbar einen Snapdragon 410 MSM8916 mit 1,2 bis 1,4 GHz pro Kern sowie LTE Cat. 4. Darüber hinaus wäre das aber der 64bit-Prozessor von Qualcomm. Das Desire 510 wäre als Mittelklasse-Smartphone von HTC also das erste mobile Endgerät mit einem solchen Prozessor.

Anzumerken sei aber auch noch, dass das Desire 510 wohl speziell für den US-Markt gedacht ist und beim US-Carrer Sprint erhältlich sein soll. Nichtsdestotrotz ist es nicht allzu abwegig, dass eine, eventuell leicht abgewandelte, Variante auch nach Europa kommt. Würde euch ein Mittelklasse-Smartphone von HTC mit 64bit-Prozessor interessieren?

[tweet 498013867767627776]

Quelle @upleaks via AndroidHeadlines

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Elektroautos: BASF plant Kathoden-Fabrik in Mobilität

Quizduell: Meilenstein und neue App in Gaming

FRITZ!Box 7590 und 7490: Neues Labor-Update ist da in Firmware & OS

FRITZ!Repeater 3000 und 1200 erhalten FRITZ!OS 7.14 in Firmware & OS

Aldi Süd startet Kunden-WLAN in News

Samsung Galaxy S11, S11+ und S11e: So könnten die Akkukapazitäten aussehen in Smartphones

Windows 10 Mobile: Jetzt ist offiziell Schluss in Marktgeschehen

Oppo plant Smartwatch, OnePlus ebenfalls? in Wearables

winSIM bietet Allnet-Flat mit 10 GB LTE für 14,99 Euro mtl. in Tarife

Redmi K30: Xiaomi zeigt Spitzenmodell in Smartphones