HTC Desire C verfügbar und HTC One XL vorbestellbar

Das HTC Desire C ist ab sofort bei Amazon ab Lager verfügbar und zwar in den Farben Polar White und Flamenco Red, auf die dunkle Version muss man leider noch warten. Amazon möchte für das Gerät aktuell 213,99 Euro, was anhand der Ausstattung sicher kein Wucher ist, aber auch kein sonderlicher Preiskracher.

Im Inneren werkelt ein 600 MHz starker Prozessor, das Display ist 3,5 Zoll groß und löst mit für diese Geräteklasse typischen 320 mal 480 Pixel (HVGA) auf. Zudem bietet es mobiles Internet per “3,5G”, was HSDPA wäre. Auch an Bord sind eine 5 Megapixel Kamera ohne LED-Blitz, W-Lan, A-GPS, 4 GB interner Speicher, mircoSD-Speicherslot, Beats Audio und 1230 mAh starker Akku. Android kommt bereits in Version 4.0 zum Einsatz.

HTC Desire C bei Amazon

Auch das LTE-Smartphone HTC One XL lässt sich nun im freien Handel in zwei Farbvarianten für 659 Euro vorbestellen. Das Gerät schaut genau so aus wie das HTC One X und gleicht diesem auch technisch, bis auf den schnellen 4G-Datenfunk und den verbauten Prozessor. Während nämlich im One X ein Tegra 3 Quad-Core-Chipsatz von NVIDIA zum Einsatz kommt, werkelt im One XL der leistungsstarke Snapdragon S4 von Qualcomm mit je 1,5 GHz Taktrate pro Kern. Der Grund dafür ist recht simpel, denn der Tegra 3 unterstützt einfach kein LTE. In diesem Zusammenhang sei euch natürlich unser Testbericht zum HTC One X, sowie unsere ersten Eindrücke vom Vodafone-LTE-Netz ans Herz gelegt.

HTC One XL Grau HTC One XL Weiß

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.