Dot View: Das Löcher-Cover für das HTC One (M8) genauer angeschaut

htc-dot-view-multi-color-slide-01

HTC hat dieser Tage nicht nur das neue Android-Flaggschiff HTC One M8 offiziell vorgestellt, sondern auch direkt das passende Zubehör. Mit dabei war das HTC Dot View, welches wir bereits bei einem der ersten Leaks zum M8 gesehen haben.

Dieses Smartphone-Cover, zu dem leider noch kein Preis für den deutschen Handel bekannt ist, hat zwei Aufgaben: Sofortiger Zugriff auf das Telefon bei geschlossenem Cover und Schutz des Gerätes. HTC bezeichnet es als Punkt-Matrix-Cover, denn es hat viele kleine Löcher, über die Inhalte vom Smartphone-Display dargestellt werden können. Auch eine Bedienung durch das Cover hindurch ist möglich. So lassen sich zum Beispiel dadurch Anrufe tätigen, E-Mail-Benachrichtigungen lesen, Erinnerungen empfangen, die Wettervorhersage anzeigen und einiges mehr, ohne das Cover öffnen zu müssen.

Das Cover wird in den Farben Warm Black, Imperial Blue, Orange Popsicle, Atlantis und Baton Rouge zu haben sein. Bei Google Play hat HTC zudem eine extra App für das Cover bereitgestellt, die dann nach und nach neue Funktionen bringen dürfte.

HTC Dot View
Preis: Kostenlos

Neben dem offiziellen Video zum HTC Dot View lege ich euch noch das Video von Marques Brownlee ans Herz, auch er hat mal einen genaueren Blick darauf geworfen. Hier zu sehen ist auch, wie das Display die Darstellung verändert, um die Dots anzuzeigen. Mir gefällt die Idee mit dem neuen Cover wirklich gut, euch auch?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.