HTC One M8 mit Windows Phone soll im dritten Quartal erscheinen

HTC One M8 W8 Windows Phone Header

HTC scheint sich momentan auf den Marktstart eines neuen Windows Phones vorzubereiten, welches noch im dritten Quartal erscheinen soll.

Schon im März gab es hier erste Gerüchte zu einem neuen Windows Phone von HTC. Diese verdichteten sich dann noch mal im Juni, als es weitere Details zum Gerät gab. Danach wurde es ruhig. Jetzt meldet sich Engadget zurück und hat Neuigkeiten für uns dabei. Das Gerät ist immer noch aktuell und sei für das dritte Quartal 2014 geplant. Zumindest beim US-Netzbetreiber Verizon.

HTC wird das Gerät also entweder diesen, oder nächsten Monat vorstellen und, zumindest in den USA, auf den Markt bringen. Ich glaube aber nicht, dass es nur dort erhältlich sein wird. Selbst wenn es erst mal exklusiv für Verizon ist, wird es früher oder später sicherlich auch nach Deutschland kommen.

Interessant ist, dass HTC dem Gerät einen seltsamen Namen spendieren wird. Statt HTC W8, wie ursprünglich angenommen, wird es wohl HTC One M8 für Windows heißen. Es bekommt also im Grunde genommen genau den gleichen Namen, wie sein Android-Pendant, man packt aber einfach den Zusatz „für Windows“ hinten dran. Das dürfte für Verwirrung bei den Kunden sorgen.

HTC versucht es im Weihnachtsgeschäft also doch noch einmal mit einem Windows Phone. Und das, obwohl man da nach dem letzten Jahr eigentlich erst mal genug von hatte. Microsoft dürfte aber wohl ausreichen Geld flüssig gemacht Überzeugungsarbeit geleistet haben. Das kündigte man ja schon im Juni stolz an. Mal schauen, ob das „W8“ einfach nur ein liebloser M8-Abklatsch sein wird, oder ob HTC hier noch eine Überraschung für uns parat hat.

quelle engadget

Teilen

Hinterlasse deine Meinung