HTC One M8s soll das One M8 ersetzen

HTC One M8 Header

HTC präsentierte mit dem One M9 ein neues Flaggschiff in Barcelona und wird daher natürlich den Verkauf des alten One M8 einstellen. Dieses soll jedoch in Form des One M8s mit neuer Hardware erneut erscheinen.

Am Sonntag präsentierte HTC das One M9 in Barcelona und zeigte, dass man einen würdigen Nachfolger für das alte One in Arbeit hat. Nicht jeder war von der Vorstellung überzeugt, aber HTC hat anscheinend noch ein Ass im Ärmel.

Das HTC One M8 soll in Form des HTC One M8s weiter verkauft werden. Das gleiche Gehäuse, die gleiche Ausstattung, nur beim Prozessor gibt es einen Unterschied. Statt dem Snapdragon 801 soll hier der Snapdragon 615 zum Einsatz kommen. Dieser hat zwar weniger Power, unterstützt aber immerhin schon die 64-Bit-Technologie, dürfte günstiger und stromsparender sein.

Und mal ganz ehrlich: Beim Snapdragon 615 handelt es sich um einen Octa-Core-Prozessor, der mit 1 GHz / 1,7 GHz (jeweils vier Kerne) taktet. Das ist wohl alles andere, als schlecht und die meisten Apps und Spiele im Play Store von Google reizen das, auch im Jahr 2015, sowieso nie und nimmer aus.

Eine Pressemitteilung für Deutschland haben wir noch nicht erhalten, die Info soll aber von HTC Benelux stammen und dürfte daher als offiziell eingestuft werden. Ob das Modell auch bei uns im Handel erscheint bleibt abzuwarten.

Der spannendste Punkt ist aber der Preis. Die UVP soll bei 499 Euro liegen und der Straßenpreis dürfte schnell bei unter 400 Euro angekommen sein. Nur mal zum Vergleich: Das One M8 kostet immer noch knapp 440 Euro. Ich glaube ein One M8 mit einem schwächeren Prozessor und attraktiven Preis wird sich, sofern HTC das Gerät in Deutschland anbieten wird, sehr gut verkaufen.

via gsmarena

Teilen

Hinterlasse deine Meinung