HTC One M9: Name scheint gesetzt – Windows-10-Variante kommt US-exklusiv

HTC Logo Header

Schon jetzt blicken wir alle gespannt auf den MWC 2015, in dessen Rahmen unter anderem HTC ein neues Flaggschiff-Smartphone vorstellen wird. Das bisher unter dem Namen HTC Hima bekannte Gerät, scheint nun wirklich als HTC One (M9) auf den Markt zu kommen und soll auch als Windows-10-Modell erscheinen – exklusiv für die USA.

Mit dem HTC One (M9) erwartet uns im Rahmen des MWC 2015 das neue Flaggschiff des taiwanischen Herstellers HTC, wobei der Name nun gesetzt scheint. HTC wird seine bisherige Nomenklatur somit fortsetzen und den Zusatz (M9) lediglich als Identifikationsmittel im Namen führen.

Die wirklich interessante, und leider auch etwas enttäuschende Nachricht, betrifft dahingegen gar nicht die Android-Version des kommenden Geräts. Wie schon beim HTC One (M8) scheint man nämlich eine Variante mit vorinstalliertem Windows Phone OS zu planen, die direkt mit dem neuen Windows 10 ausgestattet sein soll und erst nach dem MWC vorgestellt werden wird. So gut das Ganze auf den ersten Blick auch klingen mag, müssen wir euch jedoch leider direkt wieder enttäuschen. Wie schon im letzten Jahr soll HTC das besondere Modell nämlich ausschließlich in den USA vertreiben – ärgerlich!

Obwohl Windows Phone in Deutschland sicherlich keinen allzu hohen Marktanteil besitzt, wünschten sich viele Personen im Laufe des letzten Jahres einen Deutschland-Start des HTC One (M8) for Windows, nun scheint es, als würde man die Wünsche der Community ein weiteres Mal nicht erhören. Schlussendlich sollten wir jedoch noch einmal ein letztes Fünkchen Hoffnung erhalten und auf die Gutmütigkeit der Taiwanesen vertrauen.

Vielen Dank Dave

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.