HTC One: Nachfolger mit Snapdragon 805 und größerem Display kommt im März

HTC One Header

Gerüchte um einen Nachfolger vom Android-Smartphone HTC One gibt es schon eine ganze Weile. Nun klinkt sich mit dem Nachrichtendienst Bloomberg eine oftmals solide Quelle ein und lässt einige Infos verlauten.

Bloomberg bezieht sich auf eine Person, die mit HTCs Plänen für den One-Nachfolger vertraut sein soll. Das Gerät soll demnach auf jeden Fall weiterhin HTC One heißen, dürfte aber den Zusatz + (Plus) verpasst bekommen. Zur Ausstattung des M8, so soll der Codename des Smartphones sein, wird der neue Snapdragon 805-Prozessor von Qualcomm, eine Adreno 420 GPU, 16 GB interner Speicher und die bereits bekannte Ultrapixel-Kamera gehören.

Diese Kamera soll allerdings mit einem „Doppelsensor“ deutlich verbessert werden. Das Display wird zudem wachsen, wahrscheinlich von 4,7 Zoll auf 5 Zoll, das Gerät an sich soll dabei aber nicht größer werden. Ein Highlight wird wieder das Unibody-Gehäuse aus Aluminium sein, für das HTC bereits beim ersten One viel positive Kritik bekommen hat.

Ebenso noch nicht sicher, aber durchaus möglich erscheint, dass HTC einen Fingerabdrucksensor im One+ verbauen wird. Ende März soll das Gerät offiziell vorgestellt werden, also ca. einen Monat nach dem Mobile World Congress.

HTC One 2 Konzept

Quelle bloomberg via tc

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Sicherheit im Play Store: Google gründet die App Defense Alliance in Firmware & OS

Honor 20 Pro und View 20: Android 10 wird in China verteilt in Firmware & OS

Instagram: Facebook kopiert TikTok in Social

Samsung Galaxy S11: Loch im Display bleibt in Smartphones

Opensignal analysiert deutsche Mobilfunknetze in Provider

winSIM: 5 GB LTE und Allnet Flat für 9,99 Euro mtl. in Tarife

PremiumSIM: 4 GB Datenvolumen für 7,99 Euro mtl. in Tarife

Seat Mii electric startet mit Umweltbonus bei 16.270 Euro in Mobilität

Amazon Fire TV: Neuer Live-Tab startet in Unterhaltung

Nintendo Switch soll „so lange wie möglich“ verkauft werden in Marktgeschehen