HTC One: Produktionskapazität wurde verdoppelt

Marktgeschehen

Das im Februar vorgestellte HTC One scheint überraschend stark gefragt zu sein – selbst HTC hat damit scheinbar nicht gerechnet, denn zwischenzeitlich gab es teilweise arge Probleme, die dazu führten, dass es zu Verzögerungen kam und die Nachfrage so nicht komplett abgedeckt werden konnte.

Das wird sich nun aber ändern, da die Produktionskapazitäten ab Mitte Mai verdoppelt werden konnten. Lieferengpässe sollten damit der Vergangenheit angehören und Kunden dürften ihre Geräte problemlos und ohne Verzögerungen erhalten. Dass sich das HTC One wohl so gut verkauft, wird dem Unternehmen aus Taiwan natürlich sehr gut tun, da die letzten Monate nicht gerade von großen Erfolgen gekrönt waren. Vielleicht ist das HTC One ja wirklich der Startschuss für ein “neues HTC”, das sich auch auf längere Zeit so bewähren wird.

Quelle Focus Taiwan via AndroidNext SmartDroid Danke auch Moritz!


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.