HTC One V: Smartphone mit Android 4.0 im Legend-Design offiziell vorgestellt

Smartphones

Neben dem One X und One S hat HTC zur gestrigen Keynote im Rahmen des Mobile World Congress auch das HTC One V offiziell vorgestellt. Das Gerät erinnert in seiner Bauform sehr stark an das HTC Legend, denn es hat diesen typischen Knick an der Unterseite seines Aluminium-Unibody-Gehäuses. Technisch kann es weniger punkten, HTC will dieses Gerät aber wohl als günstige Alternative positionieren, denn die UVP liegt bei 299 Euro.

Im Inneren werkelt ein 1 GHz starker Single-Core-Porzessor von Qualcomm (MSM8255), dem 512 MB RAM und 4 GB interner Speicher zur Seite stehen. Zudem sind eine Kamera mit 5 Megpixel Auflösung und ein 3,7 Zoll Super LCD2-Screen mit Gorilla Glas sowie WVGA-Auflösung (800 mal 480 Pixel) verbaut. 

Der 1500 mAh große Akku ist auch beim One V fest verbaut, zudem fehlt eine Frontkamera. Wenn alles klappt, landet es bereits ab April im Handel.

[darkbutton link=”http://goo.gl/3MTpb”]HTC One V bei Amazon[/darkbutton]  [darkbutton link=”http://goo.gl/HMLNh”]HTC One V bei Cyberport[/darkbutton]


Fehler melden5 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.