HTC U 11: Neuer Teaser verspricht „360 Grad-Echtzeitaufnahmen“

HTC U 11 Render von OnLeaks

HTC hat einen neuen Teaser für das kommende Android-Flaggschiff U 11 auf Twitter veröffentlicht und spricht dort von „360 real-life recording“.

Das HTC U 11 macht sich momentan immer öfter in der Gerüchteküche bemerkbar und präsentierte sich auch schon vor ein paar Tagen auf Render-Bildern und erst gestern in einem Benchmark. Das Event findet am 16. Mai, also kommende Woche am Dienstag, statt. Doch HTC ist an der Berichterstattung ebenfalls beteiligt.

Wie es sich im Jahr 2017 gehört veröffentlicht man immer mal wieder einen Teaser, um die Fans schon mal ein bisschen auf das U 11 heiß zu machen. Ein neuer Teaser spricht nun von „360 Grad-Echtzeitaufnahmen“. Eine Funktion, von der wir bisher glaube ich noch nichts gehört haben. Unklar ist, ob diese Funktion aber auch direkt in das Gerät eingebaut, oder ob dafür ein weiteres Gadget nötig sein wird.

Bis zum nächsten Dienstag wird es sicher noch die ein oder andere Meldung zum HTC U 11 geben und wir werden das Geschehen natürlich genau beobachten.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Blau Allnet Plus wird günstiger in Tarife

Huawei: Stadtmöbel als 5G-Basisstation in News

winSIM: 5 GB LTE-Datenvolumen für 9,99 Euro mtl. in Tarife

Huawei Watch GT 2 landet im Handel in Wearables

Google Pixel 4 und Apple iPhone 11 Pro im ersten Kamera-Vergleich in Smartphones

Google Pixelbook Go: Und wieder nicht für Deutschland in Computer und Co.

Norisbank kündigt Apple Pay an in Fintech

Amazon Echo 2019 und neuer Echo Dot jetzt erhältlich in Smart Home

Nest Aware: Google mit neuer Abo-Struktur in Smart Home

Neuer Google Assistant spricht zunächst nur Englisch in Dienste