HTC U 11: GFXBench „bestätigt“ vermutete Spezifikationen

In wenigen Tagen wird HTC mit dem HTC U 11 sein neuestes Flaggschiff-Smartphone präsentieren. Ein Eintrag im GFXBench bestätigt nun die vor einiger Zeit durch einen Leak offenbarten Spezifikationen des Geräts.

Nur noch fünf Tage, dann wird HTC mit dem HTC U 11 einen Konkurrenten für das Samsung Galaxy S8 und LG G6 ins Rennen schicken. War es bislang noch etwas unsicher, ob die Anfang des Monats geleakten technischen Daten wirklich der Wahrheit entsprechen, wurden sie nun durch einen Eintrag beim GFXBench bestätigt. Das HTC U 11 wird somit in allen Punkten mit neuester Technik daherkommen.

QHD-Auflösung, Snapdragon 835 und mehr

Ausgestattet sein wird das HTC U 11 mit einem 5,5 Zoll großen QHD-Display und Qualcomms aktuellem Snapdragon 835 Octa-Core-SoC. Bei dem im GFXBench gelisteten Modell handelt es sich um jenes mit 4 GB Arbeitsspeicher und 64 GB an internem Speicher, allerdings soll es auch noch eine Version mit 6GB/128GB geben.

Während die Hauptkamera des HTC U 11 mit 12 Megapixeln auflösen wird, kommt auf der Front eine 16-Megapixel-Cam zum Einsatz. Bestätigt ist des Weiteren, dass als Betriebssystem direkt Android 7.1.1 Nougat vorinstalliert sein wird, Informationen zum Akku sowie den Audio-Features, BoomSound und den USonic-Kopfhörer, sind im GFXBench natürlich aber nicht vorhanden.

Am spannendsten dürfte beim neuen HTC U 11 wohl werden, wie gut HTC das neue Bedienkonzept Edge Sense umsetzen wird. Um Erfolg zu haben, muss das Smartphone nämlich nicht nur gut sein, sondern auch aus der Masse herausstechen.

Quelle: GFXBench via: PhoneArena

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.