HTC bittet Community um Hilfe bei negativen U11-Berichten

Am Montag machte eine Meldung die Runde, bei der HTC in der Kritik stand, da das Unternehmen die Nutzer zur Verteidigung des U11 gebeten hatte.

Der Beitrag wurde in einem Forum von HTC gepostet. Konkret hatte HTC die Nutzer dazu aufgerufen sich zu vereinen und das HTC U11 zu verteidigen. Ziel: Negative Kommentare und Meldungen suchen und diese widerlegen. Das HTC U11 hat bei Nutzern, die es noch nie in der Hand hatten, mit negativer Presse zu kämpfen. HTC versprach den Nutzern „hier und da“ ein paar „Goodies“ zu schicken.

Diese Meldung kam in den sozialen Netzwerken nicht so gut an. Das lag aber nicht unbedingt an der Bitte, sondern vermutlich in erster Linie an der Formulierung. Die ursprüngliche Meldung hat Michael Fischer über Twitter geteilt. Mittlerweile hat sich HTC zu Wort gemeldet und eine aktualisierte Version veröffentlicht. Hier rudert man etwas zurück. Außerdem wird es für diese Aktion nun keine Goodies geben.

HTC: Bitte vielleicht etwas unpassend formuliert

Der Ansatz und die Idee, die treue Community um Hilfe zu bitten, ist gar nicht so schlecht und wird von anderen Herstellern auch genutzt. Die Formulierung (zum Beispiel: Mobilize and combat) war aber nicht optimal gewählt. HTC war es in einer Stellungnahme noch mal wichtig zu betonen, dass man niemanden zwingen wollte und der Fokus auf Nutzer liegt, die das Gerät noch nie in der Hand hatten.

Eine treue Community mit Fans, welche die eigenen Produkte bewerben und in den Netzwerken verteidigen, ist viel wert. Ich würde behaupten mehr, als ein teurer Werbespot. Als Hersteller zu einer Mobilisierung aufzurufen ist aber dann vielleicht doch etwas gewagt. Apropos, bei der Ankündigung des HTC U11 war vom 1. Juni die Rede, aktuell ist das neue Flaggschiff aber immer noch nicht lieferbar.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.