HTC U11 Life: Leak offenbart alle Spezifikationen und Preis

Htc U11 Life Leak

Schon mehrfach konnten wir über das anstehende HTC U11 Life berichten, dessen Präsentation bereits am 2. November stattfinden wird. Kurz davor gelangten nun die gesamten Spezifikationen sowie der Preis des Smartphones ans Tageslicht.

Während es sich beim HTC U11 Plus um ein neues Flaggschiff-Modell aus Taiwan handeln soll, wird sich das HTC U11 Life wohl in der Mittelklasse ansiedeln. Roland Quandt bestätigt in einem aktuellen Artikel die vorangegangen Leaks und fügt den daraus bekannten Spezifikationen noch einige Details hinzu.

So wird das HTC U11 Life wie bereits berichtet wurde über ein 5,2 Zoll großes FullHD-Display verfügen und von einem Qualcomm Snapdragon 630 Octa-Core-SoC angetrieben werden, dem 3 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Intern kann das Smartphone 32 GB an Daten fassen, wobei eine Erweiterung per microSD-Karte wohl möglich sein wird.

16-Megapixel-Kameras auf beiden Seiten

Sowohl auf der Vorder- als auch der Rückseite werden beim HTC U11 Life des Weiteren Kameras mit einer Auflösung von 16 Megapixeln und f/2.0 zum Einsatz kommen, die einen gewissen Fotografie-Fokus vermuten lassen. Mit einer Kapazität von nur 2.600 mAh stellt der Akku beispielsweise nicht das beste Bauteil dar. Abgerundet wird die Ausstattung von einer IP67-Zertifizierung, Bluetooth 5.0, NFC und Gigabit-Wlan.

Da das HTC U11 Life zu guter Letzt Teil des Android One-Programms sein wird, wird es direkt mit Android 8.0 Oreo ausgeliefert. Auf die Hersteller-Oberfläche HTC Sense wird daher verzichtet und Updates dürften schneller als normal erscheinen.

Nur 369 Euro in Deutschland

In Deutschland wird das HTC U11 Life voraussichtlich in den Farben Sapphire Blue und Ice White erscheinen. Mit nur 369 Euro scheint der Preis auf einem fairen Niveau zu liegen, zumal die HTC USonic-Kopfhörer dem Smartphone beiliegen sollen. Diese werden per USB C angeschlossen und können mit Noise-Cancelling auftrumpfen.

Eine finale Bestätigung aller Informationen werden wir dann wohl am 2. November im Rahmen der offiziellen Präsentation erhalten.

Quelle: WinFuture

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.